A1 bei Hagen – LKW fährt am Stauende auf – Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

A1 bei Hagen – LKW fährt am Stauende auf – Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Anzeige

Hagen, 22.06.2017 – (fb) Bedingt durch einen Auffahrunfall auf der A1 vor Volmarstein in Fahrtrichtung Köln bildete sich ein Rückstau über mehrere Kilometer. In Höhe der AS Hagen-Nord übersah ein LKW-Fahrer das Stauende und fuhr auf einen vorausfahrenden 40-Tonner auf. Hierbei wurde der aus Polen stammende Fahrer in seinem LKW eingeklemmt und schwer verletzt.

Nachdem er von der Feuerwehr befreit und vom Rettungsdienst versorgt worden war, wurde er unter Notarztbegleitung mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Ein von der Feuerwehr alarmierter Rettungshubschrauber flog ohne den Patienten zurück zum Standort. Auch hier bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Foto: Kai-Uwe Hagemann