BAB 45 Höhe Schwerte/Ergste – Tödlicher Unfall – Motorradfahrer stürzt und wird überrollt

A 45 AS Schwerte/Ergste/Hagen, 30.05.2013 (fb) Motorradfahrer stürzt auf der A 45 kurz vor der Ausfahrt Schwerte/Ergste und wird von Kleintransporter überrollt. Hierbei erleidet der Biker tödliche Verletzungen.

Anzeige

Nach Auskunft der Autobahnpolizei befuhren zwei Motorradfahrer die A 45 in Fahrtrichtung Dortmund. Kurz vor der Ausfahrt Schwerte/Ergste kam einer der beiden mit seiner Maschine aus bisher unbekannte Ursache zu Fall. Ein nachfolgendes Fahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überrolte den 46-jährigen Motorradfahrer aus Hagen, der hierbei tödliche Verletzungen erlitt. An der Unfallstelle wurden Blockierspuren gefunden, im späteren Verlauf Schleifspuren des Krades. Das deutet nach erstem Anschein darauf hin, dass ein Rad blockiert hat. Das Motorrad wurde sichergestellt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die A 45 in Richtung Dortmund für ca. 2 Stunden gesperrt. Die max. Staulänge betrug 3 km.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000,- EUR.

Polizei sucht Unfallzeugen

Der Unfall, bei dem eine schwarz-blaue Kawasaki und ein silbergrauer Ford Transit beteiligt waren, ereignete sich bei Schwerte auf der A 45 in Fahrtrichtung Dortmund, zwischen dem Autobahnkreuz Hagen und der Anschlussstelle Schwerte-Ergste.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, melden sich bitte bei der Autobahnwache Hagen, unter 0231- 132- 4621.