Bochum – 28.09.2007 Pressekonferenz zur 1Live Krone 2007

1LIVE KRONE 2007: Nominierte für Deutschlands größten Radio Award stehen fest

Anzeige

Das junge WDR-Radio verleiht die begehrten Trophäen am 6. Dezember in der Bochumer Jahrhunderthalle • Mit zahlreichen Stars und Talkgästen lassen Comedy-Star Mirja Boes und 1LIVE Moderator Olli Briesch das Popjahr 2007 Revue passieren • Zu den Nominierten gehören Herbert Grönemeyer, Wir sind Helden, die Chartstürmer Culcha Candela, Jan Delay, Silbermond u.v.m.

Am 6. Dezember 2007 verleiht 1LIVE zum achten Mal die 1LIVE KRONE, den größten deutschen Radio Award. Comedy-Star und Entertainerin Mirja Boes führt gemeinsam mit 1LIVE Moderator Olli Briesch durch die Verleihung in der Bochumer Jahrhunderthalle. Die 1LIVE KRONE 2007 wird am selben Abend um 20.15 Uhr im WDR Fernsehen übertragen.

Auch in diesem Jahr wird der Publikumspreis in sieben Kategorien verliehen. Die 1LIVE Hörer entscheiden per Internet-Voting auf www.1live.de, welche deutschen Musik- und Comedy-Stars ausgezeichnet werden. Nominiert sind insgesamt 36 Bands und Einzelkünstler. Darüber hinaus verleiht die 1LIVE Redaktion einen Preis für das Lebenswerk. In den vergangenen Jahren wurden in dieser Kategorie u.a. Künstler wie Udo Lindenberg, Annette und Inga Humpe, Herbert Grönemeyer und Nena geehrt.
2007 sind Gentleman, Jan Delay, Paul van Dyk, Ex-Guano-Apes-Sängerin Sandra Nasic und Singer/Songwriter Pohlmann („Wenn jetzt Sommer wär”) als „Bester Künstler/Beste Künstlerin” nominiert. In der Kategorie „Beste Band” gehen Wir sind Helden, Freundeskreis, die H-Blockx, Silbermond und die Sportfreunde Stiller ins Rennen um die begehrte Auszeichnung. Als „Bester Live-Act” stehen Reamonn, MIA., Clueso, Seeed und die Beatsteaks zur Auswahl.

Der Preis für „Bester Newcomer” könnte in diesem Jahr an die Band Kilians aus Dinslaken, an die Berliner Sängerin Miss Platnum oder an die neue Soul-Stimme Zascha Moktan gehen. Beste Chancen haben auch Emigrate, die Band von Rammstein-Gitarrist Richard Z. Kruspe, und Boundzound, das Soloprojekt von Seeed-Sänger Demba Nabé.

Die 1LIVE KRONE für die „Beste Single” könnten Culcha Candela („Hamma”), The Disco Boys („For You”), Ich + Ich („Vom selben Stern”), Die Ärzte („Junge”) oder Dashboard Confessional feat. Juli („Stolen”) entgegennehmen. In der Kategorie „Bestes Album” fällt die Entscheidung zwischen Revolverheld („Chaostheorie”), Tocotronic („Kapitulation”), Die Fantastischen Vier („Fornika”), Herbert Grönemeyer („12″) und 2raumwohnung („36grad”). Bei den Comedy-Künstlern stehen Schmidt & Pocher, Kurt Krömer, Bully & Rick, Cordula Stratmann, Superbobbelsche und Kaya Yanar zur Wahl.

Die 1LIVE Moderatoren übernehmen im Rahmen der Verleihung die Patenschaft über die einzelnen Kategorien und überreichen den Gewinnern die Trophäen. Darüber hinaus präsentieren Mirja Boes und Olli Briesch auf der Bühne der Jahrhunderthalle zahlreiche Show-Acts und blicken in Gesprächen mit interessanten Gästen auf das Popjahr 2007 zurück.

Die 1LIVE KRONE 2007
Produktion: 1LIVE
Moderatoren: Mirja Boes, Olli Briesch
Ort: Jahrhunderthalle, Gahlensche Straße 15, 44793 Bochum
Termin: 6. Dezember 2007 – Übertragung im WDR Fernsehen um 20.15 Uhr
Internet: www.1live.de

1LIVE KRONE 2007:
Kategorien und Nominees
Bester Künstler/Beste Künstlerin Beste Band
Sandra Nasic Wir sind Helden
Pohlmann Freundeskreis
Paul van Dyk H-Blockx
Gentleman Silbermond
Jan Delay Sportfreunde Stiller
Bester Live-Act Bester Newcomer
Reamonn Boundzound
MIA. Miss Platnum
Clueso Zascha Moktan
Seeed Emigrate
Beatsteaks Kilians
Beste Single Bestes Album
The Disco Boys – For You Die Fantastischen Vier – Fornika
Culcha Candela – Hamma Revolverheld – Chaostheorie
Dashboard Confessional feat. Juli – Stolen Tocotronic – Kapitulation
Ich + Ich – Vom selben Stern Herbert Grönemeyer – 12
Die Ärzte – Junge 2raumwohnung – 36grad
Beste Comedy
Kurt Krömer
Bully & Rick
Cordula Stratmann
Superbobbelsche
Kaya Yanar
Schmidt & Pocher
1LIVE KRONE 2007: Das Moderatoren-Duo

Mirja Boes
Mirja Boes gehört zu den beliebtesten Comedy-Künstlerinnen Deutschlands. Gerade wurde die zweite Staffel ihrer erfolgreichen Comedy-Serie „Angie” (RTL) abgedreht, im Oktober geht sie erstmals mit einem Solo-Programm („Morgen mach’ ich Schluss!… Wahrscheinlich”) auf Tour – und am 6. Dezember feiert sie ihre Premiere als Moderatorin der 1LIVE KRONE. Die aus Viersen stammende Entertainerin studierte zunächst an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Italienisch, Spanisch sowie Musik- und Medienwissenschaften. An der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig machte sie schließlich einen Abschluss im Fach Musical.
Mitte der 90er Jahre wurde sie Mitglied bei der Kölner Frauenband Fabulöse Thekenschlampen, trat im Improvisationstheater Frizzles auf und wirkte bei dem Theaterensemble Compagnia 82 mit. Es folgten zahlreiche Comedyauftritte in erfolgreichen Fernsehformaten wie „RTL Samstag Nacht” und „Lukas” (ZDF). Zwischen 2002 und 2006 stand sie für „Die Dreisten Drei” (Sat.1) vor der Kamera. 2005 war sie u. a. an der Seite von Tom Gerhardt in dem Kinofilm „Siegfried” sowie in einer erfolgreichen Comedy-Verfilmung von „Urmel aus dem Eis” (Sat.1) zu sehen. Zuletzt stand Mirja Boes an der Seite von Jan Sosniok in einer Hauptrolle für die RTL-Produktion „African Race” in Südafrika vor der Kamera. Mirja Boes wurde für ihre Arbeit mehrfach für renommierte Preise nominiert, darunter der Deutsche Comedypreis, der Deutsche Fernsehpreis, die Goldene Rose sowie die 1LIVE KRONE.

Olli Briesch
Er ist die Stimme, mit der NRW morgens geweckt wird. Das Gesicht der 1LIVE Morgenschiene und der 1LIVE KRONE. Zum nunmehr sechsten Mal wird Olli Briesch am 6. Dezember die Verleihung des 1LIVE Hörerpreises moderieren. Seine ersten Erfahrungen beim Radio machte der gebürtige Trierer 1995 bei einem kleinen Nachrichtensender in der Eifel. Nachdem er mit Bundesliga-Zwischenständen zum ersten Mal on air gegangen war, war es um ihn geschehen. Olli hing sein Geografie- und BWL-Studium an den Nagel – und fortan am Radio. Im Sommer 1996 wechselte er zum Radiosender ENERGY Rheinland-Pfalz, wo er prompt eine eigene Nachmittagssendung bekam. Anfang 1998 zog es ihn in den deutschen Süden. In München studierte er Medienmarketing und moderierte für ENERGY München.
Im Dezember 1999 stand Olli Briesch als diplomierter Medienmarketing-Fachwirt erstmals für 1LIVE hinter dem Mikrofon. Heute moderiert er gemeinsam mit Michael Imhof die Morgenschiene auf 1LIVE. Alle zwei Wochen präsentieren die beiden zusätzlich „Das Allerbeste am Samstag”. Darüber hinaus sorgt Frühaufsteher Olli Briesch immer wieder im Fernsehen für Furore. Im Juli 2006 moderierte er die WDR-Sendung „Für heute – Danke!”. Er saß im Panel der Sat.1-Comedy-Show „Was denkt Deutschland” und moderierte im Sommer 2007 zehn Folgen der Kabel 1-Sendung „Quiztour”. Auf ein Show-Event aber freut sich Olli auch in diesem Jahr wieder ganz besonders: die Moderation der 1LIVE KRONE.

Text: 1Live / Fotos: Frank Bauermann