Das GOP-Programm vom 21. Juli bis 28. August 2016 – Le Club – Africa unplugged

Anzeige

Afrikanische Lebensfreude fernab von Klischees, Artisten und Musiker
eines modernen Kontinents, der sich regt und wandelt und dabei seine
Traditionen hochleben lässt.
Coole Lounge-Atmosphäre, exquisite Varietékunst und unverfälschtes afrikanisches Lebensgefühl. Freude, Vielfalt und gelebte Gemeinschaft, Improvisation und Emanzipation … all das trifft sich auf der Tanzfläche von „Le Club“. In sechs verschiedenen afrikanischen Ländern verwurzelt, fanden diese Künstler auf ganz unterschiedlichen Pfaden den Weg auf die Bühne des GOP. Hier vereint sie ein frisches, weltläufiges Kulturverständnis und die Liebe zur Musik, zum Rhythmus, zum Tanz, zur gelebten Emotion. Le Club – Eine Show, die bewegt! Dreizehn Artisten und Musiker zeigen vom 21. Juli bis zum 28. August
im GOP Essen die Freude, Vielfalt und gelebte Gemeinschaft, Improvisation und Emanzipation eines modernen Kontinents. Afrikanische Lebensfreude fernab von Klischees.
Aus sechs verschiedenen afrikanischen Ländern stammen die
Ausnahmetalente, die zum Teil ihren Kontinent noch nie verlassen und
nun auf die unterschiedlichsten Arten ihren Weg auf die Bühne des
GOP Varieté-Theaters gefunden haben.
Dreh- und Angelpunkt der Show ist die Tanzfläche eines afrikanischen
Clubs, wo Abend für Abend die faszinierendsten Artisten aufeinander
treffen. Da ist der junge Mann, der mit Basketbällen unglaubliche
Jonglage-Künste vollführt, der Kontorsionist, der sich wie eine Schlange
verbiegt, die beiden Jungs, die kraftvolle Partnerakrobatik zeigen, die
schöne Frau, die auf extrem innovative Art und Weise ihre Hula Hoop
Reifen kreisen lässt und viele weitere erstaunliche Künstler, die das
Leben feiern.
Zuschauer können sich in der Show „Le Club“ auf außergewöhnliche
artistische Darbietungen und die für Afrika typischen Klänge freuen und
tauchen ein in eine vielfältige und mitreißende Welt voller Emotionen
und modernen Impulsen.
Le Club – eine Show, die bewegt!
Regie: Markus Pabst & Pierre Caesar
Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause
Spielzeit: 21. Juli bis 28. August 2016; Showtime: Mi. – Fr.. 20 Uhr; Sa. 18 Uhr und 21 Uhr; So. 14 Uhr und 17 Uhr
Tickets ab 26 Euro unter 0201 247 93 93 oder online variete.de
GOP Varieté-Theater, Rottstr. 30, 45127 Essen

GOP Sommerferien – Special
Kids Für Nix
In den Sommerferien lädt das GOP je ein Kind bis einschl. 14 Jahren
in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen kostenlos in die
Abendvorstellungen von „Le Club“ (21.07. bis 28.08.) ein.
Reservierungen mit dem Stichwort “Kids Für Nix” www.variete.de
oder Tel. 0201 247 93 93

GOP extra
INITIAL
Die Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin 2016
Zu erleben sind neun eigenwillige Künstler am Beginn ihrer Artistik-
Karriere. Mit jugendlicher Energie und dem unbedingten Willen, sich
über den Körper auszudrücken, wird aus Passion ihre Profession. Voller
Talent und Tatendrang treten sie nach außen in die Welt. Sie erzählen
ihre Geschichte des Künstler-Werdens, die sich unter der Regie von
Karl-Heinz Helmschrot zu einer kurzweiligen und immer wieder
begeisternden Show entfaltet.
Dienstag, 16. August 2016, 20 Uhr
Tickets 20 Euro (Schüler/Studenten 15 Euro) unter 0201 247 93 93
oder online variete.de

Text und Fotos: Veranstalter