Das Programm vom 18. Mai bis 9. Juli 2017 im GOP Essen KAWUMM – Die wundersame Geschichte vom dicken Mann, der beinahe nichts konnte

Anzeige

Schon Albert Einstein wusste: „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Was wären wir also ohne Phantasie? Die Varieté-Show „KAWUMM“, die vom 18. Mai bis 9. Juli im GOP Varieté-Theater Essen gastiert, erzählt eine Geschichte vom Überleben in der Tristesse des Alltags durch die Macht der Phantasie.

Bis zum 7. Mai gastiert die Varieté-Show „KAWUMM“ noch im GOP Varieté-Theater Münster

Herr Mutzmann ist ein immer pflichtbewusster, ordentlicher und pünktlicher Beamter – gefangen zwischen Aktenzeichen und Zahlen. Um seinem faden Trott zu entkommen, hat er eine einfache aber clevere Idee entwickelt. Er ordnet jeder Zahl, die ihm begegnet, eine Bedeutung zu: ein Gefühl, eine Farbe, ein Ereignis, einen Namen, einen Ort. Somit entstehen vor seinem inneren Auge immer neue Wunderwelten und Abenteuer, in denen er sich verlieren kann.

Eines Tages macht es KAWUMM und wie ein Schlag trifft Herrn Mutzmann seine ganz eigene, heldenhafte Geschichte, die immer tief in ihm schlummerte – eine bilderbuchartige Geschichte voll von Weisheiten, starken Frauen, akrobatischen Prinzen und bezaubernden, körperlichen Wundern.

ENSEMBLE
Markus Pabst: Comedy, Jonglage & Partnerakrobatik; Collins Brothers: Comedy; Jack Woodhead: Moderation & Musik; Duo Sienna: Pole & Luftring; Anna Shvedkova: Trapez & Tanz; Saleh Prinz Yazdani: Handstand & Tanz; Alessandro Di Sazio: Pole & Tanz; Donial Kalex: Jonglage; Regie: Markus Pabst & Pierre Caesar

Eine Produktion von GOP showconcept. Änderungen vorbehalten. Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Spielzeit: 18. Mai bis 9. Juli 2017 Showtime: Mi.-Fr. 20 Uhr / Sa. 18 + 21 Uhr / So. 14 + 17 Uhr Tickets 26 – 39 Euro

Text: Veranstalter; Fotos: Bernd Mrotzek