Dortmund – Hochwasserhilfe – Einheiten aus Dortmund und dem Ennepe-Ruhr-Kreis helfen Niedersachsen

Eichlinghofen – Am Donnerstag gegen 23:30 Uhr ist die 3. Bereitschaft der Abteilung Arnsberg nach Niedersachsen aufgebrochen.

Anzeige

Die Einheiten aus Dortmund und dem Ennepe-Ruhr-Kreis hatten sich am späten Abend auf der Feuer- und Umweltwache 8 in Dortmund-Eichlinghofen gesammelt und hier die letzten Vorbereitungen für die Fahrt nach Lüchow-Dannenberg getroffen.

Insgesamt 116 Einsatzkräfte mit 26 Fahrzeugen werden in den frühen Morgenstunden im Kreis Lüchow-Dannenberg ankommen, um zusammen mit der 5. Bereitschaft und der Abteilungsführung die Bevölkerung vor Ort zu unterstützen. Der Regierungsbezirk Arnsberg hat damit über 250 Kräfte und etwa 90 Einsatzfahrzeuge in das benachbarte Bundesland entsandt.

Quelle: BT – Pressestelle Feuerwehr