Dortmund – Tragischer Verkehrsunfall – Kind tödlich verletzt – PKW-Fahrer muss beschützt werden – Medienvertreter bedroht

Anzeige

Dortmund, 08.01.2014 – (fb) Tragischer Unfall in Hombruch. Ein 11-jähriger Junge wird von einem Auto erfasst, überrollt und tödlich verletzt. Es kommt zu tumultartigen Szenen, bei denen der PKW-Fahrer geschützt werden muss und Medienvertreter bedroht werden. Zudem wird versucht, einem Polizisten seine Waffe aus dem Holster zu entwenden.