Dr. Matthias Hentschel ist neuer Präsident des Lions-Club Dortmund-Rothe Erde

Anzeige

Der Lions-Club Dortmund-Rothe Erde hat einen neuen Präsidenten. Dr. Matthias Hentschel (l.) wurde von den Mitgliedern turnusgemäß gewählt. Bei der Amtsübergabe wünschte Sascha Nies (r.) seinem Nachfolger viel Erfolg und ein ereignisreiches Jahr mit vielen Charity-Activities. Hentschel dankte dem scheidenden Präsidenten im Namen der Mitglieder für sein Engagement und freut sich auf die kommenden Herausforderungen.
Der Lions Club Dortmund-Rothe Erde unterstützt zahlreiche Initiativen, die vor allem jungen Menschen in Dortmund Perspektiven eröffnen, beruflich und gesellschaftlich erfolgreich zu sein. Die über das gesamte Jahr gesammelten Spenden werden auf der Adventsfeier im festlichen Rahmen an die gemeinnützigen Projekte überreicht.

www.lions-rothe-erde.de

Foto: LC Rothe Erde

Foto: LC Rothe Erde

Mit über 41 Mitgliedern zählt der Lions-Club Dortmund-Rothe Erde zur weltweit größten Hilfsorganisation „Lions Clubs International“, die 1917 in den USA gegründet wurde. Ungeachtet der Sprache, Religion und politischen Einstellung haben sich über 1,3 Millionen Mitglieder in rund 46.000 Clubs in über 200 Ländern dem Einsatz für Menschen in Not verschrieben.

Text/Foto: LC Rothe Erde