DSDS Anna-Maria Zimmermann bei Hubschrauber-Absturz schwerst verletzt

Altenbeken (Kreis Paderborn/NRW) – Lebensgefahr soll bestehen bei der 21-jährigen Sängerin Anna-Maria Zimmermann. Nach Polizeiangaben trug sie die schwersten Verletzungen davon, als der Hubschrauber mit vier Personen an Bord am späten Sonntag Nachmittag in Altenbeken abstürzte. Der Helikopter befand sich im Landeanflug einer genehmigten Außenlandung 100m von der Disko “Kuhrausch” entfernt, wo die DSDS-Finalistin von 2006 am Sonntagabend beim “Ballermann Award 2010” auftreten sollte.

Anna-Maria Zimmermann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik geflogen. Über ihren aktuellen Gesundheitszustand wurde nichts weiter bekannt gegeben. Auch die drei anderen Mitflieger, unter ihnen der Pilot, der Manager und ein Mitarbeiter der Künstleragentur von Anna-Maria Zimmermann trugen schwere Verletzungen davon.

Der “Ballermann Award”, bei dem neben Anna-Maria Zimmermann auch Peter Wackel, Tim Toupet, Antonia aus Tirol, Olaf Henning, BB Jürgen und Axel Fischer auftreten sollten, wurde abgesagt.