Erhöhung der Sicherheit des Dortmunder Weihnachtsmarktes im Zusammenhang mit der allgemeinen Sicherheitslage

Anzeige

Erhöhung der Sicherheit des Dortmunder Weihnachtsmarktes

Im Zusammenhang mit der allgemeinen Lage ist auch der Ortsverband Dortmund der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW OV-Dortmund) um die Erhöhung der Sicherheit des Dortmunder Weihnachtsmarktes bemüht und aktiv im Einsatz.

Das Bild zeigt ein Einsatzfahrzeug des THW an der Kuckelke. Bildrechte: THW

Auf Anforderung des Tiefbauamtes Dortmund wurde auch der OV Dortmund des THW zur Erhöhung der Sicherheit des Dortmunder Weihnachtsmarktes gerufen. Es galt, mit den schweren Einsatzfahrzeugen des THW, Zufahrtstrassen zur Dortmunder Innenstadt temporär zu sperren. Um die Rettungswege weiterhin zu garantieren, sind die eingesetzten THW-Einsatzfahrzeuge mit THW-Helfern besetzt. So ist garantiert, dass im Bedarfsfall jederzeit die Zufahrt zur Stadtmitte möglich ist.

Von der Bevölkerung bekommen die eingesetzten Helfer viel Zuspruch für ihre Tätigkeit. Mehrfach wurde den Helfern für ihren selbstlosen, ehrenamtlichen Einsatz gedankt. Ganz speziell auch hier zur Erhöhung der Sicherheit des Weihnachtsmarktes. Mit diesem Einsatz kann das THW wieder einmal seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen.