Erste Acts für das Juicy Beats Festival 2013 bestätigt

Marteria, Fritz Kalkbrenner, The Notwist und die 257ers sorgen am Sa.27.07. für fruchtiges Festivalvergnügen im Dortmunder Westfalenpark

 

Anzeige

Dortmund, 30.11.2012. Die ersten Namen für das Juicy Beats Festival am Samstag, dem 27.07.2013 im Dortmunder Westfalenpark stehen fest. Top-Acts beim größten Electronic- und Independent-Music Festival Nordrhein-Westfalens sind unter anderem Marteria, Fritz Kalkbrenner, The Notwist und die 257ers. Mit Marteria ist es den Veranstaltern erneut gelungen, einen der erfolgreichsten deutschsprachigen Pop-Acts des Jahres zu verpflichten. Mit der Single „Lila Wolken“ schoss der Ausnahme-Rapper direkt auf Platz 1 der Charts und ist nun auch für eine 1Live Krone nominiert. Fritz Kalkbrenner wiederum ist eine der gefragtesten Electro-Acts derzeit. Gemeinsam mit seinem Bruder Paul konnte der Berliner Sänger, DJ und Produzent bereits 2009 international Charten. Mit seinem brandneuen Album „Sick Travellin“ startet er nun auch auf Solopfaden durch. Dabei kombiniert er tanzbaren Clubsound mit eingängigem Pop und verleiht seinen Songs mit seiner markanten Stimme eine unverwechselbare Note. Bereits zum zweiten Mal stehen The Notwist beim Juicy Beats auf der Bühne. Die Weilheimer gelten als der Inbegriff der deutschen Indie-Bands. Mittlerweile können sie auf sechs Studioalben, internationale Festival-Auftritte und den Deutschen Filmpreis, den sie für den Soundtrack zum Film „Sturm“ erhielten, zurückblicken. Beim Juicy Beats stellen sie ihr im Herbst 2013 erscheinendes siebtes Album vor. Die Hip-Hop-Truppe 257ers aus Essen zählt zu den Shooting Stars der Rapmusik-Szene. In ihren Songs nehmen sie kein Blatt vor den Mund und präsentieren in rotzfrecher Manier ihre Sicht der Dinge. Ihr aktuelles Album „HRSHN“ punktet neben amüsierenden Texten mit viel Bass und Ohrwurmgarantie. Zur 18. Ausgabe des Festivals werden bis zu 30.000 Besucher im Dortmunder Westfalenpark erwartet. Der Vorverkauf ist bereits in vollem Gange. Karten gibt es zum Frühbucherpreis von 24 Euro zzgl. Gebühr noch bis zum 31. Januar auf der Festival-Homepage sowie bei fast allen gängigen VVK-Stellen und Systemen. Bis zum 19. Dezember bieten die Veranstalter zudem ein Weihnachtsspecial an: Bei der Bestellung von je 2 Karten auf der Festival-Homepage gibt es noch eine Juicy Beats Tasche und drei Aufkleber kostenlos dazu.

Präsentiert wird das Festival erneut vom Hauptsponsor Beck´s.
Zudem wird Juicy Beats von Relentless unterstützt.

www.juicybeats.net

Juicy Beats 18
Sa. 27. Juli 2012 | 12.00 – 4.00 Uhr
Westfalenpark, Dortmund
Early Bird Tickets: 24 € (zzgl. Gebühr)
Bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und Systemen, sowie auf www.juicybeat.net