Guildo Horn und Nena beim Seegeflüster 17. – 19.08.07 im Hengsteyseebad

Guildo Horn und Nena beim Seegeflüster

Der Volltreffer in Sachen Party-Spaß! Sechs Richtige aus dem Ruhrpott

Anzeige

6-Richtige..! Mal ganz anders präsentierten die sechs Musiker die großen Hits der Musikgeschichte.
Fröhlich und mit einer ordentlichen Portion Selbstironie päsentierte das Sextett eine mitreißende Show zum lachen, mitsingen und mitmachen. Songs wie Kung Fu Fighting (Carl Douglas) im Reggea-Sound, Simply the Best (Tina Turner) wurde zum Swing, Wanted Dead or Alive (Bon Jovi) zum Country-Reißer, Rebel Yell (Billy Idol) als Bossanova-Knüller und wer hat schon mal Something got me started (Simply Red) als Salsa gehört…? Auch Rock` n’ Roll (Gary Glitter) durfte nicht fehlen.

Das Alles und noch viel mehr… gab es zum Warmwerden bevor Meister Horn am Freitag die Bühne eroberte.

Guildo Horn rockte mit Hagenern im Freibad Hengstey

Schon bereits vor 9 Jahren haben wir den Meister des Schlagers live erlebt. Und wer damals die Show in Hohenlimburg gesehen hatte, musste auch gestern wieder dabei sein. Nach seiner “Wanderpause” und “Let´s Dance” ist er nun hier nach Hagen “gewandert”.

2000 “Seegeflüster”-Zuschauer waren gekommen um den Meister der Nussecken, Guildo Horn, live zu erleben. In einem gelb-gestreiften Anzug, mit zotteliger Frisur und Riesen-Sonnenbrille begrüßte Guildo mit seiner Combo “Die Orthopädischen Strümpfe” die Besucher des Seegeflüsters.

Gut gelaunt rockten Guildo und seine Band mit dem Publikum ab. Die Stimmung kochte, keiner stand mehr still auf dem Rasen, alle sangen und schunkelten zu den “Show-Einlagen” des Meisters.

Aber auch die “Orthopädischen Strümpfe” zeigten was Ihre Instrumente hergeben. Zu “Ti amo”, “17 Jahr, blondes Haar”, “Ich war noch niemals in New York”, “Moskau, Moskau”, “Wunder gibt es wieder”, “Tränen lügen nicht”, “Amarillo”, “Delilah”, “Ein schöner Tag”, und zum Abschied “Guildo hat euch Lieb” hat die Combo alles von ihren Instrumenten gegeben.

Der Meister rockte sogar auf den Boxen und lies es sich nicht entgehen direkt zu den Zuschauern zu gehen und mit ihnen ein Pläuschen zu halten. Die Besucher waren begeistert und feierten den Meister. Eine der jüngsten Besucherinnen durfte für ein paar Minuten Guildo auf die Bühne begleiten – die Zuschauer applaudierten für ihn und seinen kleinen Fan aus Wuppertal, als Guildo Denise interviewte.

Natürlich wollten die Fans den Meister nicht von der Bühne lassen und die Zugaben kamen. Nach “Guildo hat Euch Lieb” nach knapp Stunden Konzert ging die Party dann mit 107.7 Radio Hagen bis in den frühen Morgen…. Guildo – Komm bald wieder.