UPDATE Hagen – 24-Stunden-Blitz-Marathon

Hagen, 04.06.2013 – (fb) Zum vierten Mal wird der landesweite 24-Stunden-Blitz-Marathon auch in Hagen durchgeführt. Hier versehen heute 78 Polizeibeamte an zahlreichen, wechselnden Kontrollstellen auf Hagener Gebiet ihren Dienst und messen die Geschwindigkeit.

Anzeige

An der Oedenburgstraße (Spielbrink, 30er-Zone) durften wir den Laser-Einsatz begleiten. Vier Fahrer waren hier zu schnell unterwegs und wurden von der Polizei angehalten. An der zweiten Kontrollstelle an der Harkortstraße (Quambusch, 30er-Zone) fuhren alle gemessenen Fahrzeuge vorschriftsmäßig.

Außer motorisierten vierrädrigen und zweirädrigen Fahrzeugen wurden bei diesem 24-Stunden-Blitz-Marathon auch Fahrräder kontrolliert. Alles, was sie an Technik besitzt und einem Raser gefährlich werden kann, hat die Polizei im Einsatz: Laserpistolen, Radargeräte, Überwachungsfahrzeuge – und die ESO 3.0, die auch in Kurven fotografieren kann.

Neben NRW ist der vierte 24-Stunden-Blitz-Marathon heute Morgen um 6 Uhr auch in Niedersachsen gestartet. Mehr Infos: polizei.nrw.de/blitzmarathon

Vielen Dank an die Polizei, dass wir heute vor Ort einige Kontrollen begleiten durften.