Hagen-Haspe – Skelettierte Leiche aufgefunden

Anzeige

Hagen. (AT) Gegen 16.55 Uhr machte ein Spaziergänger einen grausigen Leichenfund in einem Waldstück in Haspe – hinter der Dauergartenanlage Distelstück. Daraufhin wurden Polizei und Rettungsdienst alarmiert. Es ist davon auszugehen, dass der Leichnam bereits längere Zeit dort gelegen hat, da er schon teilskelettiert war. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen und sicherte am Fundort spuren. Nach ersten Ermittlungen hätten sich keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen ergeben. Um wen es sich handelt ist zum jetzigen Zeitpunkt der polizeilichen Ermittlungen noch unklar. Mit weiteren Ergebnisse zum Alter und Geschlecht sowie zu den Umständen des Todes ist erst nach einer Obduktion zu rechnen, die voraussichtlich im Verlauf des Montages stattfinden wird.

Text: Alex Talash