Hagen – PKW überschlägt sich und landet weit abseits der Straße auf Wiese

Anzeige

Hagen, 08.11.2014 – (fb) Ein PKW überschlug sich und kam auf einer Wiese nach etwa 70m zum Stillstand. Unfallursache: Der Fahrer erlitt internistischen Notfall und verlor Kontrolle über sein Fahrzeug.

Heute Mittag gegen 13:15 Uhr erlitt der Fahrer eines PKW einen Zuckerschock mit folgenschwerem Ausgang. Er war auf der Haßleyer Straße unterwegs in Richtung Kreisel Hühnenpforte/Volmeabstieg. Vermutlich durch diesen internistischen Notfall verlor er nach ersten Erkenntnissen die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr über die Gegenfahrbahn in den Kreisverkehr ein. In dessen Mitte krachte er linksseitig auf die begrünte Anhöhe und von dort weiter, immer noch entgegen der Fahrtrichtung, über einen Bordstein auf eine abschüssige Wiese. Währenddessen überschlug sich das Fahrzeug und kam nach rund 70 Metern wieder auf den Rädern zum Stillstand.

Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und einem Krankenhaus zugeführt. Über die Schwere der Verletzungen ist zur Zeit noch nichts bekannt. Das demolierte Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.