Hagen / Schloss Hohenlimburg – Feuerschein und Rauchsäule – alter Stall brennt vollständig aus

Anzeige

Ein zum Lager umgestalteter ehemaliger Pferdestall im Lindenhof am Hohenlimburger Schloss ist heute am frühen Morgen bis auf die Grundmauern abgebrannt

Hagen-Hohenlimburg, 29.02.2016 – (fb) Um kurz vor halb 7 Uhr war ein Feuer im Bereich des Schlosses gemeldet worden. Flammenschein und Rauch waren weithin sichtbar. Zusätzlich zum Löschzug der Wache Ost wurden die Freiwillige Feuerwehr und der Löschzug der Wache Mitte mitalarmiert. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, Gasflaschen, die in dem Gebäude lagerten, konnten in Sicherheit gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Hohenlimburger Schloss nicht in Mitleidenschaft gezogen – im Gegensatz zu der technischen Ausrüstung eines Lichtkünstlers, die dort untergebracht war. Diese diente im Wesentlichen dazu, das Schloss Hohenlimburg nachts als Attraktion in bunten Farben zu illuminieren.

Film/Fotos/Text: Frank Bauermann