Hagen – Unklares Reizmittel im Treppenhaus – Zwei Personen leicht verletzt

Anzeige

Hagen, 03.05.2013 – (fb) Zu einem Einsatz für die Polizei und Feuerwehr kam es am späten Freitagabend in der Neckarstraße in Altenhagen. Bewohner klagten über Atembeschwerden, nachdem sie ein Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses betreten hatten. Nach ersten Erkenntnissen der hinzugerufenen Polizei und der Feuerwehr handelte es sich um ein Reizmittel, das im Treppenhaus versprüht worden sein musste. Ob es sich um Pfefferspray oder Reizgas handelte, konnte vor Ort nicht abschließend geklärt werden. Zwei Personen wurden durch den Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren der fast komplette Löschzug der Feuerwehr, inkl. des Gerätewagens Gefahrgut, NEF und RTW sowie drei Fahrzeuge der Polizei.