Hagener Fichte-Gymnasium wegen unklarer Sicherheitslage Montag geschlossen

Wegen einer unklaren Sicherheitslage bleibt das Hagener Fichte-Gymnasium am Montag, 27. März 2017, geschlossen, ein Unterricht findet nicht statt.

Anzeige

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer möglichen Bedrohung, nachdem der Schulleitung bereits am Freitag ein Schriftstück bekannt wurde. Einzelheiten teilt die Polizei auf Grund der “hochsensiblen Lage” zur Zeit nicht mit. Im Laufe des Montag soll vor Ort eine außerordentliche Dienstbesprechung mit Experten der Polizei und der Bezirksregierung Arnsberg stattfinden.

Am Sonntagmittag informierte die Schule die Klassenpflegschaftsvorsitzenden in einer Email, dass “eine der zuständigen Stellen bekannte aber in ihren Auswirkungen noch nicht abschließend geklärte Sicherheitslage existiere” und dass am Montag kein Regelunterricht stattfindet, die Schülerinnen und Schüler Zuhause gehalten werden sollten. Von telefonischen und persönlichen Nachfragen solle bitte Abstand genommen werden, die Schulleitung wird die Eltern im Anschluss an die Besprechung zur Sicherheitslage informieren.