Iserlohn / Letmathe / Oestrich – Feuer „Am Burgberg“ in Oestrich

Anzeige

Iserlohn / Letmathe / Oestrich – Löschgruppe Oestrich der Freiwilligen Feuerwehr nahm unmittelbar zwei C-Rohre im Außenangriff vor. Es brannten 2 Lauben in voller Ausdehnung, eine weitere war bereits zur Hälfte in Brand geraten. Im Verlauf des Einsatzes wurden weitere zwei C- Rohre zur Brandbekämpfung vorgenommen. Eine große Problematik bestand im Aufbau der Fußbodenkonstruktion, die aufgeständert und mehrfach beplankt einer wirksamen Brandbekämpfung, auch zum jetzigen Zeitpunkt noch, im Wege steht. Der mit dem Rückbau dieser Konstruktion verbundene hohe Aufwand erforderte den Einsatz weiterer Einsatzkräfte. So befindet sich zur Zeit die nachalarmierte Löschgruppe Letmathe vor Ort, die am Morgen die Kräfte der Löschgruppen Oestrich und Untergrüne abgelöst hat. Die Berufsfeuerwehr rückte bereits in der Nacht gegen 3:00 Uhr wieder ein, um den Brandschutz im Stadtgebiet weiter sicher zu stellen.

Quelle und Fotos: Pressestelle der Feuerwehr Iserlohn
F8

F2

F3