Juicy Beats präsentiert: Bring Your Own Beats – Hip Hop-Jam & Rap Contest 2017 | FZW

Anzeige

Als Warm-Up für die “Bring Your Own Beats”-Bühne beim Juicy Beats gibt es in diesem Jahr erstmalig einen Hip Hop-Jam und Rap-Contest im Dortmunder FZW. Der Gewinner spielt dann später Live auf der Bühne beim Juicy Beats Festival.

Foto: Bring Your Own Beats Initiator Max Gyver
Quelle: (c) Andre Hainke

TERMNINHINWEIS

Juicy Beats Festival und Jugendamt Dortmund
präsentieren
Bring Your Own Beats – Hip Hop-Jam & Rap Contest 2017 im FZW
Live: Micel O | Luciano | Lyrico | Buddi | Hosted by DJ Max Gyver

Seit sechs Jahren organisiert die Initiative „Bring Your Own Beats“ beim Juicy Beats Festival eine Bühne für Nachwuchs-Acts aus dem Hip Hop-Bereich. Zum Aufwärmen für den Festivalsommer gibt es dazu am Donnerstag, 06.04. erstmals einen Hip Hop-Jam und Rap-Contest im FZW. Als Live-Acts stehen die Dortmunder Rapper Micel O, Luciano, Lyrico und Buddi auf der Bühne. Als Gastgeber bedient DJ Max Gyver die Decks. Nachwuchs RapperInnen können sich zudem vor Ort oder vorab per Mail an jkc@dortmund.de für den Contest bewerben und ihren besten Rap oder einen eigenen Song präsentieren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Über den besten Act entscheidet eine Fachjury. Es winken ein Auftritt auf der „Bring Your Own Beats“-Stage beim Juicy Beats und ein Saturn-Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro. Damit auch das Publikum nicht leer ausgeht, werden unter allen Zuschauern zwei Eintrittskarten für das Juicy Beats verlost. Einlass für die Show im FZW ist ab 19 Uhr. Los geht´s um 19.30 Uhr. Tickets kosten 5,- Euro an der Abendkasse. Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Jugendamt der Stadt Dortmund und dem UPop e.V.. in Zusammenarbeit mit der Initiative „Bring Your Own Beats“.

Donnerstag, 06.04.
Bring Your Own Beats – Hip Hop-Jam & Rap Contest 2017
Live: Micel O | Luciano | Lyrico | Buddi | Hosted by DJ Max Gyver
Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr, Eintritt: 5 Euro (Zutritt ab 16 Jahren)
Ort: FZW, Ritterstraße 20, Dortmund | www.fzw.de

Foto: Bring Your Own Beats Initiator Max Gyver
Quelle: (c) Andre Hainke