Köln – INTERACTIVE COLOGNE FESTIVAL (10. und 11. Juni 2015)

Wie werden wir in der Zukunft leben? Welche digitalen Entwicklungen werden unseren Alltag und unsere Gesundheit beeinflussen, die Arbeit erleichtern oder uns unterhalten? Wie sieht eine Zukunft dieser digitalisierten Welt angesichts der immer schneller voranschreitenden technologischen Entwicklungen aus? Wo führt die stetige Digitalisierung unserer Umwelt hin, was bedeutet sie für unsere Gesellschaft?

 

Anzeige

IC_LogoDas INTERACTIVE COLOGNE Festival hat es sich auch in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht, aktuelle Trends und Entwicklungen der digitalen Welt aufzuspüren und ihnen nachzugehen. Ein Medical Futurist reist in seinem Impulsvortrag in das Jahr 2025 und beschreibt anstehende Trends der digitalen Gesundheitswirtschaft. Eine Talkrunde aus Experten und Entwicklern stellt passende Beispiele aus der gegenwärtigen Praxis vor, wie den für Taubblinde entwickelte Mobile Lorm Glove: Ein Handschuh, der durch Drucksensoren und Vibration Textmessages aufs Smartphone verschickt und empfängt. Die unverzichtbare Möglichkeit für den Mobiltelefon-User wird zum Meilenstein für Menschen mit fehlendem Hör- und Sehvermögen…Ein junges, erfolgreiches Startup Unternehmen aus Hamburg sorgt mit Tinnitracks und der passenden App für eine deutliche Verbesserung bei Tinnitus-Erkrankungen – und das durch die eigene Lieblingsmusik des Patienten! Solche sog. Hidden Champions stehen ebenfalls im Fokus der INTERACTIVE COLOGNE. Im Rahmen eines #developer-Think-Tanks kommen zudem Experten zusammen, um digitale Strategien zur Lösung von z. B. nervigen, alltäglichen Stau-Situationen zu erarbeiten. Networking-Events herum bieten die Gelegenheit sich vor Ort auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsame Projekte zu initiieren. Ein DJ erzeugt beim Auflegen fesselnde Erfahrungen? The DJBrain stellt einen direkten Zusammenhang zwischen DJing und kreativen Prozessen im Gehirn des Clubgängers her. Das Forschungsprojekt wird von keinem Geringeren als dem Programmdirektor von SXSW Interactive, Hugh Forrest, in einer Europapremiere in Köln eingeleitet, der die Atmosphäre und Themen des South by Southwest in die Rheinmetropole bringt. Die seit 1997 in Amerika (Austin, Texas) bestehende Veranstaltung SXSW Interactive gilt weltweit als das wichtigste „Digital-Treffen“.

Unzählige dieser spannenden Entwicklungen aus Medizin, Musik, aber auch Handel, Sport, Forschung und Wissenschaft werden somit bei dem zweitägigen Digital-Festival INTERACTIVE COLOGNE in größtenteils interaktiven Formaten präsentiert und erlebbar gemacht. Die Öffnung für konvergente Themengebiete ermöglicht einen branchen-übergreifenden Austausch im kommenden Juni und spricht sowohl Designer, Denker, Entwickler, Start-ups und Investoren als auch alle anderen Entscheider aus Wirtschaft und Politik sowie Menschen mit Interesse für Digitalthemen an.

Zentraler Veranstaltungsort des INTERACTIVE COLOGNE Festivals 2015 ist die IHK Köln. Tickets für die INTERACTIVE COLOGNE 2015 sind ab sofort unter www.interactive-cologne.de erhältlich!