Opfer nach Messerattacke schwer verletzt – Mutmaßlicher Täter gefasst

Anzeige

Opfer nach Messerattacke schwer verletzt – Mordkommission ermittelte – Mutmaßlicher Täter Nuhsan C. von SEK verhaftet

Hagen, 22.11.2017 – (fb) Laut Medienberichten ist der mutmaßliche Täter, der den Messerangriff am Wilhelmsplatz ausgeführt haben soll, in Dortmund von Spezialeinsatzkräften gefasst worden. Er wurde in Hagen dem Haftrichter vorgeführt. In den vier Monaten, in denen er untergetaucht war, hatte der Rapper wiederholt Videos bei youtube hochgeladen, in denen er mit seiner Tat geprahlt hatte.

Ursprüngliche Meldung
Hagen, 14.07.2017 – (fb) Nach einem Messerangriff in Wehringhausen am gestrigen Abend ermittelt nun die Mordkommission. Gegen 19:20 uhr kam es im Bereich Kottmannstraße zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern, in dessen Verlauf einer ein Messer zog und den anderen durch mehrere Stiche schwer verletzte. Der verletzte 25-Jährige wurde vor Ort von alarmierten Polizeibeamten und vom Rettungsdienst notversorgt, beovor er unter Notarztbegleitung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden konnte, wo er noch in der gleichen Nacht operiert wurde.

Der unbekannte Täter flüchtete unerkannt vom Tatort in Richtung Augustastraße. Die Spurensicherung der Polizei sicherte Spuren, eine Mordkommision wurde auf Grund der Schwere der Verletzungen des Opfers eingerichtet. Mehrere Hinweise im Zusammenhang mit der Tat gingen bei den Ermittlern ein, diesen werde jetzt nachgegangen, so die Polizei.

Zeugen melden sich bitte unter der 986 2066, sofern sie weiterführende Angaben zum Tatgeschehen oder zu dem unbekannten Täter machen können.