Polizeiwagen auf Einsatzfahrt verunglückt – Polizisten verletzt

Anzeige

In Essen-Holsterhausen ist am Montagabend ein Corsa mit einem Streifenwagen der Polizei kollidiert. Die Polizeibeamten wurden dabei leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Essen, 14.11.2017 – (fb) Ein 3er-BMW der Essener Polizei war auf der Hufelandstraße in Fahrtrichtung Holsterhauser Straße unter Inanspruchnahme von Sonderrechten (Blaulicht und Martinshorn) zu einem dringenden Einsatz unterwegs, bei dem eine Frau von ihrer Schwester mit einem Messer bedroht worden war.

Der 22-jährige Fahrer des Streifenwagens wollte zwischen der Ladenspelderstraße und Billrothstraße über die Gegenfahrbahn an einem wartenden Opel vorbeifahren. Zeitgleich fuhr die Corsa-Fahrerin (28) nach links in eine Hofeinfahrt. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Wagen waren nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer des Polizeifahrzeuges und sein 27-jähriger Beifahrer verletzten sich leicht. Nach ambulanter Behandlung konnten sie aus dem Krankenhaus wieder entlassen wurden, in das sie mit einem Rettungswagen nach dem Unfall eingeliefert worden waren.

Zur Klärung des genauen Unfallgeschehens werden mögliche Unfallzeugen gebeten, sich mit der Essener Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzen.

Fotos: Justin Brosch