Ratingen – 1. Ratinger Weihnachtscircus kommt in die Stadt

Leise rieselt der Schnee……. Weihnachtszeit ist Circuszeit und das mit dem 1. Ratinger Weihnachtscircus der Gebrüder Köllner.

Anzeige

Das Manegenfest für die ganze Familie in der besinnlichen Weihnachtszeit. Humane Tierdressuren, Atembraubende Artistik und familäre Clownerie versprechen zu einem Circensischen Erlebnis für die ganze Familie zu werden. Kommen Sie und staunen Sie über Artistik unter der Circuskuppel bis hin zur Manege. Indianer-Pferde aus dem Marstall des Circus Gebrüder Köllner…..gefiederte Tauben zeigen Ihr Können genauso wie das gelehrige Lama und vieles mehr. Atemberaubende Drahtseil Artistik, temporeiche Jonglage mit Ringen, Keulen und Bällen, zauberhafte Kunstücke und schön anzusehende Artistik direkt unter der Circuskuppel. Natürlich darf auch ein herzerfrischender Clown nicht fehlen, welchen unser Nachwuchs sich zur Aufgabe gemacht hat….. Kommen, staunen, sehen und erleben in Ihrem Weihnachtscircus der Gebrüder Köllner.

24.12.2015 – 03.01.2016
Ratingen – Platz am LIDL zur Spiegelglasfabrik Felderhof

  • Do. 24.12 14.00 Uhr Überraschungstag = Alle kinder bekommen eine Überraschung
  • Fr. 25.12 15.30 Uhr
  • Sa. 26.12 15.30 Uhr 3 Personen kommen 2 zahlen
  • So. 27.12 11.00 & 15.00 Uhr
  • Mo. 28.12 15.30 Uhr
  • Di. 29.12 15.30 Uhr Familientag Erwachsene zahlen Kinderpreise
  • Mi. 30.12 15.30 Uhr
  • Do. 31.12 15.30 Uhr
  • Fr. 01.01 15.30 Uhr 3 Personen kommen 2 zahlen
  • So. 03.01 11.00 und 15.00 Uhr
  • Sa. 02.01 15.30 uhr
  • So. 03.01 11.00 und 15.00 Uhr

www.Circus-Gebrüder-Köllner.de

Familie Köllner bietet Circus für die ganze Familie…….

Jason  Köllner ist ein wahrer Allrounder in der Manege, gekonnt wirft er seine Diabolos mit seinem Bruder durch die Luft. Balanceakte vollführt er auf seiner Rola Rola. Ebenso mag Jason sehr gerne Tiere und führt sein Lama in einer Dressurfreiheit vor.

Jessica  Köllner  besticht  mit  einer Tauben-Revue und beweist, dass Tauben sehr gelehrige Tiere sein  können. In der Luft besticht Sie anmutig an Ihren Tüchern, welches nicht ungefährlich ist, denn Sie arbeitet ohne jegliche Art von Sicherung unter der Circuskuppel.

Joachim Köllner führt die Besucher in den Wilden Westen, 6 rassige Indianerpferde aus dem Marstall des  Circus in einer wunderschönen Freiheitsdressur. Im Anschluss gibt es Lasso-Spiele und Messerwerfen mit der Familie Köllner.

Seniorita Charmanta begeistert mit einer ausgefallenen Arbeit auf dem Steifdraht, bis zum Spagat gehören  jede Menge Tricks zu Ihrem Repertoire.

Wagehalsige Balanceakte von Jason Köllner beweisen, dass der junge Mann wohl so scheinbar alles auf seinem Kinn balancieren kann was er möchte, da kommt das Publikum regelrecht zum Staunen.

Unsere  Clowns sorgen für kurzweilige und spaßige Momente während der Umbaupausen. Eine Araber  Einzelfreiheit und vieles mehr in und über unserer Manege…….Manege Frei.

Text und Plakat: Veranstalter