Rett Benefiztag Hagen-Hohenlimburg Kirchenbergstadion

Das “Rett-Syndrom”, nach dem “Down-Syndrom” die zweithäufigste Behinderung bei Mädchen in Deutschland, ist tückisch. Kleinkinder entwickeln sich erst normal, verlieren jedoch zwischen dem siebten Monat und dem zweiten Lebensjahr erlernte Fähigkeiten wie z.B. das Sprechen und den Gebrauch der Hand. Typische Symptome sind Autismus und Störungen der Bewegungskoordination.
Anzeige

Der ehemalige Fußball-Profi Erdal Keser ist Schirmherr der Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom. Der 48-Jährige spielte von 1980 bis 1984 für Borussia Dortmund, wuchs in Hagen auf und wohnt in Halden. Erdal Kesers Nichte Jessica (12) leidet am Rett-Syndrom. Jessica ist die Tochter von Uwe Straube, dem Organisator des Benefiztages und Bundesbeauftragten für Forschungsmittel der Elternhilfe.

„Wir haben große Ziele und hoffen auf eine ähnlich gute Resonanz, wie bei den bisherigen Benefizspielen zugunsten des Rett-Syndroms”, so Keser bei der Pressekonferenz im April.

Die Benefizspiele wurden in den Jahren 2003, 2004 und 2007 von bis zu 3000 Zuschauern verfolgt. Wie auch schon 2004 besuchten wir nun die vierte Auflage im Kirchenberg-Stadion, auch hier spieletn alle Prominenten wieder ohne Gage, nur zugunsten der Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom. Bei Sonnenschein und blauem Himmel waren die Tribünenplätze sehr gut besetzt, die genauen Zahlen liegen uns noch nicht vor.

Hier die Liste der Prominenten:

  • Schlagerstar Sandro Marin    
  • Erfolgstrainer Rüdiger Abramczik    
  • Schauspieler Uwe Fellensiek
  • Boxweltmeisterin Julia Sahin
  • Komedian Piet Klocke
  • BVB-Star Marcel Raducanu
  • Schalke-Legende Helmut Kremers
  • Spielerberater und BVB-Legende Günter Kutowski
  • Schauspieler Ralf Richter
  • Fussballer Ronny Borchers
  • Welt und Europameister Bernd Cullmann
  • Bundesligaprofi Martin Kree
  • Marcus Marin
  • Bochum-Legende Lothar Woelk
  • BvB Star Michael Lusch
  • Danny aus den Birken
  • Extrabreit Bubi Hönig
  • Eishockey Stürmer-Star Christian Hommel
  • Nationalspieler Jupp Tenhagen
  • Fusballstar Thomas Kempe
  • Nationalspieler Erdal Keser
  • Fußball-Weltenbummler Mats Baeckstroem
  • Abwehrrecke Christian Wörns
  • Popstar Giovanni Zarrella
  • Musiker Marc Marshall
  • Die “Zaubermaus” Darius Wosz

Ricky Shayne sang in der Halbzeit seinen großen Hit “Mamy Blue”.