Scharfe Granate lag im Wasser – Sporttaucher finden britische Mörsergranate und Gewehrmunition in der Ruhr

Anzeige

Essen., 19.06.2017 – (fb) Ganz schön gefährlich, was sie da im Wasser fanden: Bei einem Tauchgang in der Ruhr fanden Sporttaucher etwa im Bereich unter der Kurt-Schumacher-Brücke eine Mörsergranate, in unmittelbarer Nähe Gewehrmunition.

Die alarmierte Feuerwehr barg mit eigenen Tauchern die gefährlichen Gegenstände und bestätigte, dass die Granate noch scharf und explosionsfähig sei.

Fotos: Justin Brosch