Schwerstverletzter nach Zimmerbrand – Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerstverletzter nach Zimmerbrand – Rettungshubschrauber im Einsatz – RTH landet und startet im Ischelandstadion

Anzeige

Hagen​, 12.05.2017 – ​(​fb​) – ​Am frühen Morgen ​kam es in der Helmholtzstraße in Altenhagen in einem Mehrfamilienhaus zu einem Wohnungsbrand in der dritten Etage, bei dem ein Bewohner schwerste Verletzungen erlitt.

Anwohner hatten gegen 05:50 Uhr die Rettungskräfte wegen einer starken Rauchentwicklung alarmiert. In der dritten Etage brannte beim Eintreffen der Feuerwehr eine Wohnung in voller Ausdehnung, ein Mann aus der angrenzenden Wohnung musste mit der Drehleiter in Sicherheit gebracht werden. Während der Löscharbeiten wurde der Mieter (60) der Wohnung schwerstverletzt geborgen. Aufgrund seiner Rauchgasvergiftung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Dort verstarb er leider an der Schwere seiner Verletzungen.

Die Kriminalpolizei hat die ersten Ermittlungen aufgenommen.

image_pdfimage_print