Security Innovation Award 2016: Die Top-Kandidaten stehen fest – 15 Unternehmen in Finalrunde um Branchenpreis

Anzeige

27.07.2016 – Rund zwei Monate sind es noch bis zur 22. Auflage der Weltleitmesse für Sicherheit und Brandschutz – doch die Finalisten für den Security Innovation Award stehen bereits fest. Aus 84 Bewerbungen wählte die Fachjury 15 Unternehmen in die nächste Runde. Nun geht es in die entscheidende Phase des als Branchenoscar bekannten Preises.

Zum fünften Mal wird die anerkannte Auszeichnung durch die Messe Essen vergeben. Sie zeichnet alle zwei Jahre herausragende Leistungen in den Kategorien Technik & Produkte, Dienstleistungen sowie Brandschutz aus. Die Jury vergibt die Auszeichnung in Gold, Silber und Bronze.

Neben technischer Finesse steht der Mensch im Mittelpunkt

Für die 15 Top-Kandidaten ist die erste Hürde gemeistert: In der Finalrunde werden die verbliebenen Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen live vor einer Fachjury präsentieren. Experten der Sicherheitsbranche bewerten die Neuheiten sowohl in der materiellen als auch in der ideellen Dimension. Denn bei dem Security Innovation Award zählen nicht nur technische Finesse und der innovative Impuls. Entscheidend ist auch die Handhabbarkeit der Einreichung und welche positiven Wirkungen für Mensch und Gesellschaft aus der vorgestellten Leistung folgen.

Fachjury des Security Innovation Awards mit neuem Vorsitz

2016 verleiht die Jury den Award erstmals unter neuer Leitung. Auf Hermann Feuerlein, ehemaliger stellvertretender Vorsitzender des BdSI, der den Security Innovation Award seit der Premiere 2008 mit seiner Expertise begleitet hat, folgt Jens Washausen. Das Vorstandsmitglied des Bundesverbandes unabhängiger deutscher Sicherheitsberater- und Ingenieure e.V. (BdSI) kann als Experte für Global Travel Security auf langjährige Erfahrung in der Sicherheitsbranche zurückblicken. Gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern vereint die Jury weiterhin die Fachkompetenz der gesamten Branche auf sich.

Security Innovation Award stößt auf ungebrochenes Interesse

Aufgrund der zahlreichen hochkarätigen Bewerbungen gestaltete sich die Vorauswahl für die Jury äußerst schwierig. Mit 59 Bewerbungen entfielen die meisten Bewerbungen auf die Kategorie Technik & Produkte, darauf folgen die Kategorien Brandschutz sowie Security-Dienstleistung.

Am 29. August werden die Gewinner des Security Innovation Awards gekürt. Die Verleihung findet am ersten Messetag der Security Essen im feierlichen Rahmen am 27. September statt.

Quelle: Veranstalter