Signal Iduna Cup ( 2. – 5. März) Dortmunder Westfalenhallen

Anzeige

Auf einer Pressekonferenz erklärten gestern Jolina Ossenberg-Engels und Timo Gerdes (Weltcup-Finalisten im Pas-de-Deux), Charlott-Maria Schürmann (Dressurreiterin) und Kendra Claricia Brinkop (Springreiterin) über die Abläufe des Signal Iduna Cup, ihre Möglichkeiten und ihre Ziele.

Die Besucher der großen Reitveranstaltung dürfen sich auf spannende Wettkämpfe und ein tolles Drumherum freuen. Gleichzeitig wurden einige Sponsoren der Veranstaltung vorgestellt.

Text: Bernd Mrotzek, Fotos: Sven Kalkowski

Knud Follert (SIGNAL IDUNA Gruppe), Timo Gerdes & Jolina Ossenberg-Engels (Weltcup-Finalisten im Pas-de-Deux), Charlott-Maria Schürmann (Dressurreiterin), Kendra Claricia Brinkop (Springreiterin), Martin Weinand (Vorstandsmitglied Baker Tilly Roelfs AG), Oliver Schulze Brüning (Turnierleiter SIGNAL IDUNA CUP) (Foto: Sven Kalkowski)

Jolina Ossenberg-Engels und Timo Gerdes (Weltcup-Finalisten im Pas-de-Deux), Charlott-Maria Schürmann (Dressurreiterin) und Kendra Claricia Brinkop (Springreiterin) (Foto: Sven Kalkowski)