Update | Münster – Provinzial-Vorstandschef Rüther erfindet Schraubendreher-Attacke

Anzeige

Münster, 11.12.2012 – Der Vorstandsvorsitzende der Provinzial-Versicherung Ulrich Josef Rüther hat zugegeben, die Schraubendreher-Attacke (Phasenprüfer) erfunden zu haben (wir berichteten). Die Verletzungen habe er sich selbst beigebracht, meldeten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Münster.

Rüther hatte am Mittwoch behauptet, auf dem Weg von der Tiefgarage zum Büro überfallen worden zu sein. Er war auf dem Weg zu einer Betriebsversammlung. Sein Motiv zum Vortäuschen einer Straftat soll “die enormen Auswirkungen der Turbulenzen bei der Provinzial auf seine Familie” gewesen sein.ä

Quelle: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster und des Polizeipräsidiums Münster