Wohnungsbrand in Gelsenkirchen-Rotthausen

Anzeige

Gelsenkirchen, 22.07.2017 – (fb) Am frühen Samstagmorgen kam es in der Lisztstraße zu einem Wohnungsbrand im zweiten OG. Anwohner hatten gegen 5:10 Uhr die Feuerwehr informiert.

Einheiten der  Feuerwachen 1 und  2 und der Freiwilligen Feuerwehr wurden alarmiert, weil die Möglichkeit bestand, dass noch Personen in der Wohnung waren. Die Einsatzkräfte gingen mit 3 Trupps unter schwerem Atemschutz und einem Strahlrohr zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor. In der betroffenen Wohnung hielten sich keine Personen auf, zwei Personen aus dem ersten OG hatten bereits das Haus verlassen.

Die Feuerwehr löschte den Brand, kontrollierte mittels Wärmebildkamera und setzte einen Hochleistunglüfter ein, um die Brandwohnung und das Treppenhaus zu entrauchen.

Fotos: Justin Brosch