Wuppertal-Dönberg – Kellerbrand – Drei Personen von der Feuerwehr aus Dachgeschoss gerettet

Wuppertal, 20.03.2015 – (fb) Kellerbrand in Wuppertal-Dönberg löst Großeinsatz der Feuerwehr aus. Treppenraum verraucht. Mehrere Personen aus Dachgeschosswohnung befreit.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gestern am frühen Abend in Wuppertal zu einem Kellerbrand. Am Dönberg hatten Renovierungsmüll und Holz im Keller eines Mehrfamilienhauses Feuer gefangen. Zwei Erwachsene und ein fünfjähriges Kind mussten von der Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot vor Ort war, aus einer Dachgeschosswohnung befreit werden, weil das Treppenhaus verraucht war. Die restlichen Bewohner hatten das Haus vor Eintreffen der Rettungskräfte bereits verlassen können.

Quelle: WDR