Hannover – Hightech-Show und Branchentreff: GrĂ¶ĂŸte INTERSCHUTZ aller Zeiten wird zum Wegweiser fĂŒr die Brandschutz- und Rettungsbranche

Hannover, 09.06.2015 – Highlight-Tour gab ersten Eindruck vom umfangreichen Angebot der INTERSCHUTZ 2015 – Hightech-Show und Branchentreff: GrĂ¶ĂŸte INTERSCHUTZ aller Zeiten wird zum Wegweiser fĂŒr

Hagen – Schiffsbrand auf dem Hengsteysee fordert mehr als zwanzig Verletzte – GroĂŸĂŒbung der Rettungsdienste mit 110 Helfern

Hagen, 10.05.2015 – (fb) Am Samstagmittag fand die jĂ€hrliche VollĂŒbung der Feuerwehr Hagen auf dem Hengsteysee statt. Ziel der Übung war die Erprobung der Zusammenarbeit

MĂŒnster – FlĂŒchtlingshilfe: DRK zieht Bilanz der letzten Woche: 400 DRK-Helferinnen und Helfer richteten in Rekordzeit NotunterkĂŒnfte ein

MĂŒnster, 20.02.2015 Aufgrund des vermehrten Zuzugs von FlĂŒchtlingen hat das DRK in Westfalen-Lippe im Auftrag des Innenministeriums NRW in der vergangenen Woche (12. – 19.02.)

Neuenrade-KĂŒntrop – Großbrand in Galvanik-Betrieb hĂ€lt 250 EinsatzkrĂ€fte bis in die Nacht in Atem

​Neuenrade-KĂŒntrop, 10.11.2014 – (fb) Großbrand in Galvanik-Betrieb in Neuenrade-KĂŒntrop am spĂ€ten Sonntagnachmittag hĂ€lt die Feuerwehr bis in die Nacht in Atem Gegen 17 Uhr brach

Breckerfeld – MAnV Jugendherberge Glör – Deospray löst Großeinsatz aus – neun Kinder verletzt

Breckerfeld, 29.10.2014 – (fb) Deospray löst Großensatz der RettungskrĂ€fte im Ennepe-Ruhr-Kreis aus. 12-jĂ€hriger Junge versprĂŒht Deospray auf dem Flur einer Jugendherberge. Neun Kinder wurden verletzt,

Hagen – Schwerer Verkehrsunfall – 25 Verletzte bei Massenkarambolage in Herbeck – GroĂŸĂŒbung der Feuerwehr Hagen

Hagen, 10.05.2014 – (fb) Schwerer Verkehrsunfall gestern Abend in Herbeck. 25 zum Teil Schwerstverletzte bei Massenkarambolage. Über 200 EinsatzkrĂ€fte verschiedener Hilfsorganisationen vor Ort. Die Hagener

Neuss – Feuerwehr GroĂŸĂŒbung mit 155 EinsatzkrĂ€ften, 75 Fahrzeugen und 35 “Verletzten”

Neuss – Große FeuerwehrĂŒbung am 30.11.2013 im Neusser Hafen mit 155 EinsatzkrĂ€ften 75 Fahrzeugen 35 “Verletzte” (=Laiendarsteller) Kamera: Detlev Helmerich, Schnitt: Frank Bauermann

Dortmund – 1,8 Tonnen BlindgĂ€nger – Evakuierung und BombenentschĂ€rfung

Dortmund, 03.11.2013 – (fb) Spezialisten des KampfmittelrĂ€umdienstes haben in Dortmund einen 1,8 Tonnen schweren BlindgĂ€nger aus dem Zweiten Weltkrieg entschĂ€rft. Rund 20.000 Menschen wurden dafĂŒr

Ev. Stiftung Volmarstein – Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr arbeiten Hand in Hand

​Wetter-Volmarstein / Evangelische Stiftung Volmarstein, 19.10.2013 – (kai/fb) GroĂŸĂŒbung des Ennepe-Ruhr-Kreises und der Feuerwehr Wetter, des Katastrophenschutzes, der Rettungsdienste des Deutschen Roten Kreuzes Wetter, Herdecke