Schwerer Unfall auf der A1 – ein Toter, sechs Verletzte

A1 Kamen – Motorradfahrer verstirbt bei schwerem Unfall auf der A1 Fahrtrichtung Bremen.
Zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna und Kamen Zentrum ist ein Motorradfahrer (24) tödlich verletzt worden. Der Kradfahrer befuhr mit anderen Bikern die A1 in Richtung Bremen und kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Unglücklicherweise stand dort ein Pannenfahrzeug auf dem Seitenstreifen, gegen das der Motorradfahrer stieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er auf die Hauptfahrbahn zurück geschleudert und hier von dem mitfahrenden Motorrad eines 26-Järigen überrolt.
Anzeige

Der 24-Jährige verstarb an der Unfallstelle, drei weitere Motorradfahrer und drei Kinder in dem Pannenfahrzeug wurden jeweils leicht verletzt. Zur Versorgung der Verletzten war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die A1 war für die Zeit der Rettungsmaßnahmen Richtung Bremen zwischen dem AK Dortmund/Unna und der AS Kamen Zentrum bis gegen 21 Uhr gesperrt. Zeitweiser Rückstau: Bis 10 Kilometer.