Schwerer Unfall auf der Verbandsstraße in Hagen – PKW kommt von Fahrbahn ab und prallt vor Baum – Drei junge Frauen schwerst verletzt

RTH-Einsatz: Schwerer Unfall auf der Verbandsstraße in Hagen – PKW kommt von Fahrbahn ab und prallt vor Baum – Drei junge Frauen schwerst verletzt

Hagen, 16.03.2019 – (fb) Ein mit drei jungen Frauen besetzter Pkw kam am Samstagabend gegen 18:10 Uhr auf der Verbandsstraße in Fahrrichtung Hohenlimburg nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Die 25-jährige Fahrerin und ihre zwei Beifahrerinnen (20, 18) wurden dabei
schwerst verletzt, Lebensgefahr kann bei allen nicht ausgeschlossen werden. Mindestens eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog eine der verletzten Frauen ins Krankenhaus. Die beiden andere Frauen kamen mit schweren Verletzungen bodengebunden per Rettungswagen in umliegende Kliniken. Ein weiterer RTH konnte wegen der einsetzenden Dämmerung nicht mehr angefordert werden.

Die Verbandsstraße war während der Rettungsmaßnahmen und der folgenden Unfallaufnahme voll gesperrt. Zahlreiche Feuerwehrleute, Rettungskräfte und Notärzte waren im Einsatz. Die Ursache, warum der Pkw von der Fahrbahn abgekommen ist, ist bis bislang nicht geklärt.

 

Lies dies:   A46: Motorroller-Unfall zwischen Iserlohn-Letmathe und Hagen-Elsey - Motorradfahrer schwer verletzt - Autobahn kurzfristig gesperrt