Wohnungsbrand in Holzwickede – mindestens drei Wohnungen unbewohnbar

Holzwickede (Kreis Unna) – (NRWspot) Am Sonntagmorgen (11.02.) um 10:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am “Landweg” in Holzwickede gerufen. Als die Einsatzkräfte am Ort des Geschehens eintrafen, bestätigte sich die Meldung: Dichter Rauch drang aus einem Fenster. Eine Person wurde wegen einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, eine weitere Person wurde vor Ort von den Rettungskräften behandelt, konnte aber dort verbleiben. Aufgrund des Brandes und der Löscharbeiten sind sowohl die Brandwohnung als auch die darüber und darunter liegenden Wohnungen derzeit unbewohnbar. Die Feuerwehr Holzwickede war mit einer großen Anzahl von Einsatzkräften vor Ort. Die Straße wurde für die Dauer der Einsatzmaßnahmen gesperrt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Brandhergang aufgenommen.

Kamera  @frankbrockbals 

Lies dies:   Erst Scheiben bei der Ex eingeworfen, dann neuen Lebensgefährten mit Messer attackiert - Mordkommission ermittelt - Haftbefehl