ADAC SX Supercross 2023 Pressekonferenz Jürgen Hieke, Matt Moss, Justin Bogle, Cédric Souybeyras, Paul Haberland, Carl Ostermann und Sebastian “Basti” Wolter im Interview mit Tommy Deitenbach

Im Interview mit Tommy Deitenbach bei der Pressekonferenz zum ADAC SX Supercross in Dortmund waren:
Jürgen Hieke – ADAC-Vorstandsmitglied für Sport und Stellvertreter des Vorsitzenden
Matt Moss (Kawasaki Elf Team Pfeil)
Justin Bogle (KTM Sarholz Racing Team)
Cédric Souybeyras (Twenty Suspension)
Paul Haberland (sixtyseven)
Carl Ostermann (BULLS.Xtreme HUSQVARNA SX Racing)
Sebastian “Basti” Wolter (Freestyle-Legende und jetzt im Orga-Team)

Das ADAC Supercross Dortmund ist startklar für das Vollgas-Wochenende: Seit Montag haben 200 LKW-Ladungen Lehmboden die Westfalenhalle in die ultimative Offroad-Arena verwandelt. Der 38. Ausgabe des Hallencross in Dortmund presented by KTM, Husqvarna und GasGas steht nichts mehr im Wege. Von Freitag bis Sonntag sind die internationalen Topstars der Cross-Szene zu Gast in der Ruhr-Metropole um an drei Tagen den ‚König von Dortmund‘ unter sich auszumachen. Der Samstagabend ist bereits bis auf den letzten Platz ausverkauft, für Freitag und Sonntag sind online und an der Tageskasse noch Tickets erhältlich.

„Als die Motorräder heute das erste Mal angelassen wurden und die Jungs die ersten Testrunden in der Halle absolviert haben, kribbelte es schon ordentlich“, sagt Jürgen Hieke, Vorstand Sport des veranstaltenden ADAC Westfalen im Rahmen der Auftakt-Pressekonferenz am Donnerstag. „Ich freue mich schon riesig auf morgen, dann sorgen knapp 10.000 Zuschauer in der Halle für Stimmung. Wenn die Westfalenhalle brodelt und die Protagonisten sich packende Rennaction liefern, ist das dann der Dank für die viele Arbeit – vor allem auch der ehrenamtlichen Helfer – die in dieser Premium-Veranstaltung steckt.“

Jetzt noch Tickets für das Spektakel in der Westfalenhalle sichern!

Tickets sind ab 53 Euro online über die Westfalenhallen Dortmund, den ADAC Ticketshop und Eventim erhältlich – Links auf www.supercross-dortmund.de. Der Samstag ist bereits bis auf den letzten Platz ausverkauft. Für ADAC-Mitglieder ist vor allem der Freitag lukrativ, denn auf die Tickets gibt es es einen Rabatt von zehn Prozent. Diese Karten können ausschließlich über den ADAC Online-Ticketshop oder in ADAC Service-Centern erworben werden. Für Gruppen gibt es beim Kauf von sieben Karten in den Kategorien Silber und Bronze für den Freitag ein weiteres Ticket gratis dazu. Am Sonntag stehen beim Familientag die jungen Besucher im Mittelpunkt: Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre erhalten in allen Preisstufen Tickets zu einem ermäßigten Preis. Inhaber eines Gold-Tickets haben in der Westfalenhalle die beste Sicht und uneingeschränkten Zugang zum Fahrerlager. Im exklusiven SX-Club in Halle 2 werden ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn Speisen und Getränke serviert.
Quelle: Veranstalter

Lies dies:   [Schwerer Unfall auf A46] Rettungshubschrauber Christoph 8 im Einsatz auf der Autobahn bei Iserlohn