Bilanz INTERMODELLBAU 2018

Anzeige

 Bilanz INTERMODELLBAU 2018

  • – INTERMODELLBAU einen Tag kürzer und bei Freibadwetter
  • – 77.000 Besucher kamen in die Hallen
  • – Durchschnittliche Besucherzahl pro Messetag gesteigert
  • – Mehr Umsatz an den Ständen und zufriedene Besucher

Dortmund (AWe) – Die INTERMODELLBAU lockte trotz hochsommerlichen Freibadwetters und Verkürzung um einen Tag 77.000 Besucher in die Messe Dortmund. Mit einem deutlich gesteigerten Besucherzuspruch pro Tag  konnte die Messe den Wunsch vieler Aussteller, den Aufwand zu verringern, aber weiterhin eine mehrtägige, fokussierte Plattform zum Kontakt mit einer internationalen Modellbau-Community zu bieten, voll erfüllen. Dabei profitierten die Händler und Hersteller von einem extrem besucherstarken Wochenende. „Die INTERMODELLBAU hat sich der diesjährigen Herausforderung äußerst erfolgreich gestellt“, sagt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund. „Sie bleibt die weltweit größte Messe für Modellbau und Modellsport.“ Rund 550 Aussteller präsentierten sich 2018. Sie verzeichneten starke Umsätze.

Quelle: Medien-Information 65 / 2018  – Vorläufiger Schlussbericht / Westfalenhallen GmbH / AWe

Kamera: Detlev Helmerich / NEWSFLASH TV

Kamera: Detlev Helmerich / NEWSFLASH TV

Kamera: Detlev Helmerich / NEWSFLASH TV

Kamera: Detlev Helmerich / NEWSFLASH TV

Kamera: Detlev Helmerich / NEWSFLASH TV