Feuerwehr-Großeinsatz bei Brandt in Hagen-Haspe – Rauchentwicklung auf Dach der Brandt-Ruine – Zwei Drehleitern im Einsatz

Feuerwehr-Großeinsatz bei Brandt in Hagen-Haspe – Rauchentwicklung auf Dach der Brandt-Ruine – Zwei Drehleitern im Einsatz – Freiwillige Feuerwehr unterstützt – Enneper Straße während Feuerwehreinsatz gesperrt

Hagen, 25.07.2020) – (fb) Am Freitagabend (24.07.) kam es kurz nach 21 Uhr zu einem größeren Feuerwehreinsatz an der Enneper Straße in Hagen-Haspe. Eine starke Rauchentwicklung aus dem ehemaligen Brandt-Gebäude wurde gemeldet. Beide Löschzüge waren vor Ort. ebenso die Freiwillige Feuerwehr, die über Sirenen alarmiert wurde. Aus bisher unbekannter Ursache brannte ein Teil der Dachhaut auf dem alten Gebäude. Das Feuer konnte gelöscht werden, die Maßnahmen wurden zurückgefahren, das Dach aber noch weiterhin mit Wärmebildkameras nach Glutnestern kontrolliert.

https://youtu.be/ZMCgP09N9Qg
Lies dies:   Sturmtief "Sabine" - Orkan stoppt Zug in Iserlohn - Lichtbogen an Oberleitung - Feuerwehreinsatz