Hagen – Einige hundert Liter Betriebsmittel an Tankstelle ausgelaufen – Feuerwehr hilft

Hagen, 13.11.2013 – (fb) Mehrere hundert Liter Kraftstoff auf Tankstellengelände ausgelaufen. Polizei sperrt Fleyer Straße. Kurzzeitig Explosionsgefahr.

Auf einem Tankstellengelände an der Fleyer Straße sind heute Nachmittag mehrere hundert Liter Kraftstoff ausgelaufen. Ein Tanklaster wollte die Anlage der Tankstelle in der Nähe der Feithstraße befüllen. Dabei lief eine große Menge Kraftstoff in die abgegrenzte Kanalisation der Tankstelle.

Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz um das ausgelaufene Betriebsmittel abzustreuen und zu binden. Eine Fachfirma wird das Benzin-Sand-Gemisch entsorgen und das Kanalsystem reinigen.

Außerdem bestand kurzzeitig Explosionsgefahr, hatten Messungen ergeben. Die Fleyer Straße war für einige Stunden gesperrt. Auch die Busse mussten einen Umweg über den Autobahnzubringer fahren.

Lies dies:   Spektakulär: Trecker-Treck 2019 in Haltern am See auf dem Prickings-Hof