Mit THW und Reiterstaffel: Groß angelegte Personensuche nimmt glückliches Ende – Vermisster wohlauf

Breckerfeld: Technisches Hilfswerk mit 20 Flächensuchhunden und Landesreiterstaffel der Polizei im Einsatz – THW unterstützte die Polizei bei groß angelegter Suche nach einem Vermissten und sorgte für die Versorgung der Einsatzkräfte

UPDATE: Der Vermisste wurde in Radevormwald-Herbeck gefunden und ist wohlauf.

Seit gestern Abend (Donnerstag,18.06., ca. 21.30 Uhr) suchte
die Polizei nach einem Vermissten in weitem Umkreis rund um das Breckerfelder Steinbachtal. Heute Morgen kam ein Polizeihubschrauber in den Bereich und unterstützte die Suchmaßnahmen aus der Luft.

Am Freitagnachmittag kamen noch 20 Flächensuchhunde des THW in drei Suchgebieten zum Einsatz:
– Krägeloher Berg
– Niederneede / Brenscheid / Hülsenberg / Kottenberg
– Kückelhausen / Lausberg / Holthausen / Ebbinghausen / Kotten

Zusätzlich erhielt die Polizei Unterstützung von vier Pferden der Landesreiterstaffel.

Die Polizei bedankte sich bei Facebook für das Teilen der Suchmeldung und und richtete ihren Dank auch an die umliegenden Landwirte für die logistische Unterstützung, was Parkflächen und weiteres anging.

Im Film seht ihr Fahrzeuge des THW Schwelm | THW Havixbeck | THW Ratingen | THW Hattingen | THW-Krad | THW-Motorrad

 

Lies dies:   „Feuer & Flamme“: Neue Staffel der WDR-Dokutainment-Reihe mit der Feuerwehr Bochum startet im März