Zwei Jugendliche nach Auseinandersetzung mit Messer verletzt- Mordkommission ermittelt

Zwei Jugendliche nach Auseinandersetzung mit Messer verletzt

Polizeibeamte nehmen zwei Tatverdächtige fest – Mordkommission ermittelt

+++ inkl. O-Ton Sebastian Hirschberg – Polizei Hagen +++

Hagen-Mitte (ots)

Bei einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen wurden am Mittwochnachmittag (08.02.2023) im Bereich des Funckeparks zwei Personen verletzt, eine von ihnen schwerer. Gegen 13.50 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu dem Streit, bei dem ein Messer eingesetzt wurde. Nach der Tat flüchteten die Täter in die Richtung einer nahegelegenen Schule. Polizeibeamte stellten zwei tatverdächtige Jugendliche auf dem Gelände dieser Schule und nahmen sie vorläufig fest. Ein Messer, bei dem es sich um die Tatwaffe handeln könnte, wurde aufgefunden und sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt eine von der Polizei Hagen eingerichtete Mordkommission. (sen)

Text: Polizei Hagen/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/5436672

Lies dies:   Ennepetal: Brand in Wohnhaus - vier Kinder verletzt - RTH im Einsatz