1LIVE Krone 2018: Sonderpreis für „Jamel rockt den Förster“-Veranstalter Birgit und Horst Lohmeyer und viele musikalische Show-Highlights!

1LIVE Krone 2018: Sonderpreis für „Jamel rockt den Förster“-Veranstalter Birgit und Horst Lohmeyer und viele musikalische Show-Highlights!

Anzeige

1LIVE Krone 2018:

Sonderpreis für „Jamel rockt den Förster“ -Veranstalter Birgit und Horst Lohmeyer

Musikalische Show-Highlights von Anne-Marie, Mark Forster X Namika X LEA X Amanda, Bosse und AnnenMayKantereit

In drei Tagen steigt die 19. 1LIVE Krone in der Bochumer Jahrhunderthalle. Den Sonderpreis der Redaktion erhalten in diesem Rahmen Birgit und Horst Lohmeyer für ihre Zivilcourage und ihren langjährigen Einsatz für Demokratie und Toleranz.

Das Ehepaar veranstaltet seit 2007 jährlich das Open Air Festival „Jamel rockt den Förster“ – auf ihrem privaten Forsthof in Jamel (Mecklenburg-Vorpommern). Mit ihrem ehrenamtlich organisierten, nicht-kommerziellen Festival bieten Birgit und Horst Lohmeyer etwa 2.500 Besuchern pro Jahr ein großes Musikprogramm mit kulturell-politischem Rahmen im ländlichen Raum.

Unter dem Motto „Rockmusik für Demokratie und Toleranz gelingt es dem Paar seit nunmehr zwölf Jahren, den erstarkenden rechten Kräften in der Region „demokratischen Gegenwind“ entgegenzusetzen. Auch als ein Brandanschlag ihre Scheune im Jahr 2015 komplett zerstörte, reagierten die Schriftstellerin und der Musiker mit einem mutigen „Jetzt erst recht!“ und veranstalteten wenige Tage später die neunte Ausgabe ihres Festivals.

Birgit und Horst Lohmeyer erzeugen durch ihren großen zivilgesellschaftlichen Einsatz bundesweit politische Aufmerksamkeit sowie positive mediale Resonanz und prangern so die rechtsradikalen Entwicklungen in ihrer Region scharf an. Prominente Unterstützung und Solidarität erhalten sie dabei durch zahlreiche Benefiz-Auftritte musikalischer Schwergewichte. In Jamel spielten u.a. bereits Die Toten Hosen, Fettes Brot, Die Ärzte, Kraftklub, Madsen, Beatsteaks, Casper, Materia, Bosse und Herbert Grönemeyer. Bela B nannte „Jamel rockt den Förster“ bei seinem Auftritt 2017 „das zur Zeit vielleicht wichtigste Festival Deutschlands“.

Jochen Rausch, Wellenchef von 1LIVE, sagt über die Preisträger: „Die Lohmeyers erinnern uns daran, dass die Geschichte der Popmusik eng verbunden ist mit dem Einsatz für Frieden, Toleranz und Freiheit. Ihre nicht ungefährliche Arbeit und die große Resonanz bei vielen deutschen Popmusikern ist der Be- leg, dass die deutsche Popszene sich nicht als reine Unterhaltungsindustrie begreift, sondern sich für eine lebendige Demokratie und eine weltoffene Gesellschaft engagiert.“

Liveshow voller musikalischer Highlights Jubelnde Preisträger, launige Laudationen und hochkarätige Musik-Performances machen die 1LIVE Krone aus; das Ganze lässig präsentiert von Comedy-Rakete Luke Mockridge. Der darf am 06. Dezember u.a. hohen internationalen Besuch ankündigen: Anne-Marie, globaler Pop-Star aus UK und dafür mit 72 Platin-Auszeichnungen dekoriert, performt ihren Mega-Hit desJahres „Friends“ und ihre neue Single „Perfect to me“. Allzu flapsig sollte Mockridge bei der ehemaligen Karate-Weltmeisterin wohl besser nicht werden.

Das Special-Medley des Abends liefern Namika, LEA und Amanda gemeinsam mit dem letztjährigen Doppel-Gewinner Mark Forster – eine Kombi, wie es sie nur bei der Krone geben kann.

Ob AnnenMayKantereit auf der Aftershow-Party in den Release-Day ihres neuen Albums „Schlagschatten“ reinfeiern, wird erst der Abend zeigen. Sicher ist aber, dass sie die Weltpremiere eines unveröffentlichten Songs und ihre neue Single „Marie“ bei der Krone live spielen werden! Bosse ist gleich zweifach für eine Krone nominiert: als Bester Künstler sowie für sein #1 Album „Alles ist jetzt“. Seine ebenfalls packende Bühnenpräsenz stellt er am 06. Dezember in Bochum einmal mehr unter Beweis.

Letzte Chancen auf die begehrten Tickets

Die Hörer-Abstimmung geht nun in die heiße Phase, die letzten Tickets für die Show werden unter den Voter*innen verlost. Die Aufbauarbeiten für Deutschlands größten Radio-Award laufen bereits auf Hochtouren.

Für alle, die keine Tickets ergattern konnten, übertragen 1LIVE und das WDR Fernsehen die Verleihung am 06. Dezember ab 20:15 Uhr live aus Bochum.

Quelle: Presseinformation 03. Dezember 2018