[Abbiegeunfall am Volmeabstieg/A45] Drei Leichtverletzte nach Unfall an Autobahnanschlussstelle

Abbiegeunfall am Volmeabstieg/A45 am Mittwochmorgen

Drei Leichtverletzte nach Unfall an Autobahnanschlussstelle

Hagen-Emst (ots) Auf dem Volmeabstieg stießen Mittwochmorgen (30.06.2021) um kurz vor 7 Uhr zwei Autos zusammen – drei Männer verletzten sich bei dem Unfall leicht. Ein 58-Jähriger befuhr mit seinem Renault den Volmeabstieg in Richtung der A45. Auf Höhe der Anschlussstelle der Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt kollidierte er mit einem entgegenkommenden Toyota. Der 19-jähriger Fahrer, sein 22-jähriger Beifahrer sowie der 58-Jährige kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn teilweise nur einspurig befahrbar. Der Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt. (arn)

Text: Polizei Hagen/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4956806

Lies dies:   Feuerwehreinsatz / Kripo: Es liegt was in der Luft: Drogenfund nach Brand einer Gartenlaube in Haspe