Baugerüst im Wert von rund 100.000 Euro gestohlen – Polizei sucht Zeugen

Hagen-Mitte (ots)

Bereits am 19.08.2022 wurde bei der Hagener Polizei der Diebstahl eines kompletten Baugerüstes im Wert von knapp 100.000 Euro angezeigt. Der Anzeigenerstatter gab an, dass sich das Gerüst im Zeitraum vom 26.07. bis 28.07.2022 an einem Mehrfamilienhaus in der Rembergstraße befunden haben soll. Dort soll es dann entwendet worden sein. Das Gerüst war in Teilen grün lackiert. Bisher gibt es nur wenige Hinweise auf mögliche Täter. Demnach soll es sich laut Zeugenaussagen um mehrere Personen gehandelt haben, welche das Gerüst mit einem Pritschenfahrzeug der Marke Iveco mit einem Duisburger Kennzeichen (nur Stadtkennung bekannt) sowie einem Anhänger abtransportiert haben. Am Montag (29.08.2022) wurde die betroffene Hausfassade durch Beschäftigte der Kriminaltechnischen Untersuchung (KTU) zur Auffindung von Spuren näher in Augenschein genommen. Hierbei wurde die Hagener Polizei durch eine Drehleiter der Hagener Berufsfeuerwehr im Zuge der Amtshilfe unterstützt. Die Hagener Polizei fragt nun: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Rembergstraße beobachtet? Wer kann zu einem möglichen Verbleib des Gerüstes Angaben machen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter der 02331 – 986 2066. (sch)

Text und Fotos: Polizei Hagen/Pressestelle – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/5308822

Lies dies:   [A1 - LKW-Bergung nach Vollbrand im Westhofener Kreuz] LKW mit 20 Tonnen Rinderhälften ausgebrannt