Coca-Cola Weihnachtswelt in Hagen – Tausende nehmen stundenlange Wartezeit in Kauf um ins Weihnachtsdorf gelassen zu werden

Anzeige

Coca-Cola Weihnachtswelt in Hagen – Tausende nehmen stundenlange Wartezeit in Kauf um ins Weihnachtsdorf gelassen zu werden

Hagen, 27.11.2018 – (fb) Die drei roten Coca-Cola Trucks waren bereits am Samstag bei ihrer Ankunft in Hagen und ihrer kleinen Tour durch die Innenstadt zu bestaunen. Hunderte standen im Bereich Badstraße und Körnerstraße am Rande des Weihnachtmarktes, als die mit zahllosen LEDs bestückten Weihnachtstrucks langsam durch die Straßen rollten.

Weihnachtsdorf am Johanniskirchplatz
Im Weihnachtsdorf mit Buden und Ständen, saß in einem dieser Weihnachtstrucks Santa Claus und winkte lächelnd den Besuchern von seinem Sofa aus zu. Draußen fand die Foto-Schneekugel bei kleinen und großen Gästen Gefallen, ein beliebtes Motiv. Eine 10 Meter hohe Tanne mit 4.000 LEDs stand inmitten des 900 Quadratmeter großen Areals.

Tausende harrten in der Schlange, die auf der Springe bis zum Cinestar und zurück ging. Schilder verkündeten zwei Stunden, drei Stunden, gar vier Stunden Wartezeit. Und es kamen nicht alle rein. Es wurden nur dann neue Besucher eingelassen, wenn andere das Weihnachtsdorf verlassen hatten.

Text und Filme: Frank Bauermann