Dortmunder Westfalenhallen – SIGNAL IDUNA CUP 2016

SIGNAL IDUNA CUP 2016

VA-Logo_SIC.indd

Anzeige

Vom 3. bis 6. März 2016 geraten die Dortmunder Westfalenhallen beim SIGNAL IDUNA CUP buchstäblich unter die Hufe. Bei der internationalen Reitsportveranstaltung trifft sich alljährlich die Crème de la Crème des Reitsports, aber auch die zwei- und vierbeinigen Nachwuchstalente stehen ganz klar im Rampenlicht. Eine großzügige Ausstellermeile sowie unterhaltsame Showbilder runden das Event-Erlebnis ab.

Sowohl der Spring- als auch der Dressursport hat bei dem Traditionsturnier einen hohen Stellenwert und lockt am Veranstaltungswochenende zahlreiche Teilnehmer aus aller Welt. Und dies nicht ohne Grund: Die Prüfungen werden auf Weltklasse-Niveau ausgeschrieben und -getragen. Im Dressurviereck kämpfen die Spitzensportler im Finale um den begehrten Titel der internationalen Dressurserie MEGGLE Champions.

Zum dritten Mal in Folge siegte im letzten Jahr die unschlagbare Kristina Sprehe auf ihrem Desperados.

Bei den Springreitern geht es hingegen um den finalen Endspurt in der hochdotierten Serie Masters League, bei der 2015 der junge und bereits sehr erfolgreiche Ire Bertram Allen den Sieg mit nach Hause nahm.

Neben dem sportlichen Vergnügen lädt ein vergrößerter Ausstellungsbereich zum gemütlichen Shoppingbummel ein. Der SIGNAL IDUNA CUP ist Sport und Emotionen pur – ein Rundum-Wohlfühlpaket für alle, die Pferdesport erleben möchten.