Essen / Essen-West – Schrittgeschwindigkeit für Züge wegen Bergschäden

Essen / Essen-West, 20.11.2013 – (fb) Pendler brauchen Geduld – Züge fahren zwischen Essen und Essen-West nur mit Schrittgeschwindigkeit. Bergschäden festgestellt. Ein alter Stollen droht bei Essen einzustürzen.

Das genaue Ausmaß lässt sich zur Zeit noch gar nicht sagen, aber weil Bergschäden festgestellt wurden, bei denen ein alter Stollen einzustürzen droht, dürfen Züge zwischen Essen-Hauptbahnhof und Essen-West nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren. Regional- und Fernverkehrszüge fallen teilweise aus oder fahren Umleitungen. Das wird für Pendler im Berufsverkehr zu einer besonderen Herausforderung in Geduld üben. Mit erheblichen Verspätungen muss gerechnet werden. Laut Bahn handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, genauere Untersuchungen sollen morgen erfolgen. Bis dahin heißt es rechtzeitig losfahren.

Lies dies:   Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen am AKH