Feuerwehreinsatz: Kellerbrand in Hagen-Boelerheide – niemand verletzt – erheblicher Sachschaden

Hagen (ots) Am Montag (11.01.2021) kam es gegen 22:00 Uhr zu einem Kellerbrand in der Grimmestraße. Der Brand brach im Keller eines Mehrfamilienhauses aus. Ein Anwohner bemerkte den Brand nicht und musste von der Feuerwehr ins Freie gebracht werden, alle anderen begaben sich selbstständig nach draußen. Verletzt wurde durch den Brand niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (kh)

Text: Polizei Hagen – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4809708

Lies dies:   Feuerwehr Gevelsberg im Einsatz nach Streitigkeiten - schwerverletzte Person mit Drehleiter gerettet