[Weihnachtskrippe] Feuer in St. Bonifatius-Kirche – starke Rauchentwicklung aus Fenstern und Türen

Weihnachtskrippe hat gebrannt – Feuer in St. Bonifatius-Kirche in Hagen-Haspe – starker Rauch drang aus Fenstern und Türen – umfangreiche und länger dauernde Entlüftungsmaßnahmen

Hagen, 05.01.2021 – (fb) Die Feuerwehr wurde heute Vormittag gegen 10:40 Uhr zu einem Brand in der St. Bonifatius-Kirche an der Berliner Straße in Hagen-Haspe alarmiert. Aus Fenstern und Türen drang bei Eintreffen der ersten Löschkräfte bereits Rauch. Im Innern war die Weihnachtskrippe in Brand geraten, der gesamte Innenraum der Kirche war komplett verqualmt. Der Brand der Krippe konnte schnell gelöscht werden, es waren jedoch umfangreiche und länger andauernde Lüftungsmaßnahmen, zum Teil über den Kirchturm, erforderlich. Die Feuerwehr war mit 35 Kräften im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar. Alle elektrischen Geräte im Bereich der Weihnachtskrippe waren nach offiziellen Informationen ausgeschaltet. Niemand wurde verletzt!

O-Ton Dennis Hoff – Pressesprecher Feuerwehr Hagen

Die beiden Erstmeldungen von heute Mittag als #Shorts Videos (Hochkant-Format):

Lies dies:   Feuerwehrgroßeinsatz in Bönen - Scheune durch Brand zerstört - Oldtimer in Mitleidenschaft gezogen

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.